Who is Who der KOF Startseite Theorie & Co Spielgespräch Kursangebote Material Zitate Martin Soltvedt Martin Soltvedt ist der „Entwickler“ der Kinderorientierten Familientherapie. Seine kindertherapeutische Ausbildung erhielt er im Nic Waals Institut in Oslo. Hiernach arbeitete er im Ericastift in Stockholm. Bis 1987 war er Chefpsychologe im staatlichen Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Oslo. Im Anschluss daran hat er als privat praktizierender Psychologe in Lier mit KOF und dem Spielgespräch gearbeitet.  Seit 1999 ist er pensioniert. Er hat ein Buch über KOF geschrieben, das im Mai 2005 auf schwedisch erschienen ist (Mareld Verlag). 2007, 2011 fanden internationale KOF-Kongresse in Lier statt. 2016 wird es wieder einen geben. Seit 2013 finden regelmäßig Kongresse in Göteborg statt.   Barbro Sjölin-Nilsson Barbro Sjölin-Nilsson ist Psychologin, approbierte Kinder- und Jugendpsychotherapeutin und Supervisorin. Sie hat ihre Ausbildung im Erica-Stift in Stockholm erhalten. Danach hat sie lange in der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik in Stockholm sowie in verschiedenen Schulen mit KOF gearbeitet. Dabei hat sie viel Erfahrung in der Arbeit mit Kindern mit neuropsychiatrischen Störungen, gehörgeschädigten und mehrfach behinderten Kindern gesammelt. 1991 hat sie mit ihrem Mann Jan Nilsson ihre eigene eröffnet. Dort bietet sie Diagnostik, Behandlung, Ausbildung und Supervision in KOF und dem                                                              Spielgespräch an.    Sidsel Haug Professorin an der Universität Oslo, klinische Pädagogin und Familientherapeutin mit Ausbildungen für die Arbeit mit kleinsten Kindern und Babys. Sie ist Chefin der Kleinkindabteilung der kinder- und jugendpsychiatrischen Klinik in Drammen (bei Oslo) und arbeitet dort selbst mit Kinderorientierter Familientherapie. Sie bildet das Personal der Kinder- und Jugendpsychiatrie in diesem Ansatz aus, aber auch Sozialarbeiter und Vorschulpersonal.   Bernd Reiners Diplom-Psychologe aus Aachen. Arbeit in der Erziehungsberatungsstelle/im Kinderschutz-Zentrum, Supervision, Fortbildung. Ich habe 2004 KOF in meiner Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Växjö/Schweden kennen. Seitdem wende ich KOF in der praktischen Arbeit an und lehre sie, zunächst ausschließlich zusammen mit Barbro Sjölin-Nilsson, inzwischen auch alleine. 2013 erschien mein Buch Kinderorientierte Familientherapie bei Vandenhoeck und Ruprecht. Kontakt Impressum und Haftungsausschuss Zu meiner Seite Praxis in Uppsala KOF verbindet das Beste aus Kindertherapie und Familientherapie. Das Video hilft zu sehen und zu glauben, was ist - nicht, was sein sollte. Der Fokus der Behandlung liegt auf der gemeinschaftlichen Handlung.