Aktuelles/Sonstiges Startseite Theorie & Co Spielgespräch Kursangebote Material Zitate Kontakt Impressum und Haftungsausschuss
Deutsche Gesellschaft für Kinderorientierte Familientherapie e. V. Dieser Verein ist seit 2017 ein eingetragener Verein. Ziele des Vereins sind: Vernetzung/Förderung des praktischen und theoretischen Austauschs und von Forschungsvorhaben Verbreitung von Kinderorientierter Familientherapie durch Förderung von Fortbildungen, Öffentlichkeitsarbeit, Therapeutensuche, Vertretung in politischen Gremien Qualitätssicherung, z.B. Vergabe von Zertifikaten und Akkreditierung von Weiterbildungskursen Weiterentwicklung des Verfahrens Erste Ergebnisse des Vereins sind ein Eintrag in Wikipedia, erste Veröffentlichungen, das erste deutsche Forschungsprojekt etc. Natürlich freut sich der Verein über Mitglieder und über Spenden, die aufgrund der anerkannten Gemeinnützigkeit natürlich von der Steuer absetzbar sind. Kontoinhaberin: DGKOF e.V.; IBAN: DE41 8306 5408 0004 0639 96 Sobald es eine Website geben wird, werde ich sie hier verlinken. Hier schon mal die Satzung: Es gibt ein neues Buch von Wagner und Binnenstein, beide Lehrtherapeutinnen in Wien: Wie systemische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie wirkt. Prozessgestaltung in 10 Fallbeispielen. Eins der Fallbeispiele ist ein KOF-Fall, der sehr schön beschrieben ist. In allen Fällen wird sehr ausführlich die Settingfrage diskutiert (Einzeltherapie, Familiengespräche, Spielen, KOF etc.), eine Frage von hoher praktischer Relevanz, für die es meist abstrakte Antworten und Leitlinien gibt aber selten Fallbeispiele, die so offen diese Frage diskutieren. Ähnlich wird mit vielen anderen Fragen umgegangen, die im Fallverlauf immer wieder eine Entscheidung verlangen. So ist das Buch quasi nebenbei sehr lehrreich. Ich kann es nur empfehlen! Seit April 2013 ist das Buch “Kinderorientierte Familientherapie” veröffentlicht.   Im Januar 2016 erschiein das Handbuch systemische Kinder und Jugendlichenpsychotherapie bei V & R - auch darin ist immer wieder von KOF die Rede...
Buch Leseprobe Zum Buch
In der Zeitschrift für systemische Therapie ist gerade der erste deutsche Fachartikel über KOF veröffentlicht, der nicht von mir stammt. Susanne Kade hat darin beschrieben, wie sich Lösungsfokussierung in KOF verwirklichen lässt. Das freut mich sehr!
Satzung DGKOF Zum Springer-Verlag